Bahnhofspate

Das Info-Portal für Paten

Die VRR-Preisanpassungen im nächsten Jahr

Einen Kommentar schreiben…

Der VRR-Verwaltungsrat hat heute eine moderate Preisanpassung um durchschnittlich 3,8 Prozent und einige Änderungen der Tarifstruktur zum ersten Januar 2015 beschlossen. In diese Tarifmaßnahme fließen die zusätzlichen Belastungen aus dem Tarifabschluss des öffentlichen Dienstes und durch die Umlage nach dem „Erneuerbare Energien“-Gesetz ein. Durch die beschlossene Preismaßnahme werden die steigenden Aufwände bei den Verkehrsunternehmen im VRR ausgeglichen… Mehr lesen

Aufruf zur Mitgestaltung

Ein Kommentar

Mit dem Relaunch der Bahnhofspaten-Website haben wir schon einiges getan, um die Seite attraktiver und lebendiger zu gestalten. Heute wenden wir uns direkt an die Bahnhofspaten mit dem Aufruf aktiv die Inhalte mitzugestalten. Das könnten zum Beispiel (erlebte) Begebenheiten als Bahnhofspate sein, welche als Beitrag eingereicht und veröffentlicht werden… Mehr lesen

Ziele und Vorhaben des VRR

Einen Kommentar schreiben…

Unsere Gesellschaft befindet sich in vielerlei Hinsicht im Wandel: Einerseits die demographische Entwicklung mit zunehmender Überalterung und sinkenden Schülerzahlen sowie einer stärker werdenden Differenzierung zwischen Metropolen und ländlichen Räumen. Andererseits beschleunigt sich die technische Entwicklung immer weiter, die die Kommunikations- und Informationsgewohnheiten radikal ändert… Mehr lesen

Endlich Entspannung auf dem RE10 der NordWestBahn

Einen Kommentar schreiben…

Schon seit Jahren kritisieren Reisende die Überfüllung in den Zügen der Linie Kleve-Düsseldorf. Im Dezember 2011 hatte die NordWestBahn ihr Angebot etwas ausgebaut… Mehr lesen

Einsteigen und Mitreden

Einen Kommentar schreiben…

Um besser auf die Wünsche der Kunden in Bezug auf die Fahrplanauskunft, die Smartphone-Apps oder den persönlichen Abfahrtmonitor reagieren zu können, wurde die vom VRR initiierte Beteiligungsplattform „Einsteigen und Mitreden“ ins Leben gerufen. Bis zum 26. März sind Kunden und Nichtkunden aufgerufen ihre Meinung zu äußern… Mehr lesen

VRR-Qualitätsbericht 2013

Einen Kommentar schreiben…

Derzeit haben sich die Pünktlichkeits- und Ausfallquoten im VRR verschlechtert. Dabei sind nahezu die Hälfte dieser Störungen auf eine nicht ausreichend ausgebaute und schlecht gewartete Infrastruktur zurückzuführen… Mehr lesen

VRR-Bilanz 2013

Einen Kommentar schreiben…

Im vergangenen Jahr zählten die Verkehrsunternehmen im VRR insgesamt 1,146 Milliarden Fahrten. Das sind 6,9 Millionen Fahrten beziehungsweise rund 0,6 Prozent mehr als 2012… Mehr lesen

Test der neuen Haltestellenpläne

Einen Kommentar schreiben…

Der VRR hat gemeinsam mit DB Regio, Regiobahn, Rheinbahn, der Landeshauptstadt Düsseldorf und DB Station & Service das Projekt „Kundeninformation im Störungsfall“ ins Leben gerufen. Ziel des Projektes ist es, Maßnahmen zu entwickeln, die dem Kunden über verschiedene Verkehrsmittel und -unternehmen hinweg eine integrierte Information über Verspätungen und Störungen sowie alternative Verbindungen ermöglichen. Hierzu wurden unter anderem Haltestellenpläne mit Alternativverbindungen und eingezeichneten Abfahrtspunkten des Schienenersatzverkehrs (SEV) erstellt… Mehr lesen

Die Paten im Extra-Tipp von Krefeld

Einen Kommentar schreiben…

Heute berichtete der Extra-Tipp der Stadt Krefeld über das Wirken der Bahnhofspaten. Den Beitrag wollen wir natürlich nicht vorenthalten… Download der Bahnhofspaten-Broschüre (1,6 MB, JPG)… Mehr lesen

Land bewilligt Mittel: S28 wird bis 2016 verlängert

Einen Kommentar schreiben…

Gemeinsam mit den Städten Wülfrath und Wuppertal sowie dem Kreis Mettmann beabsichtigt die RegioBahn GmbH, die heute im Bahnhof Mettmann-Stadtwald endende S28 nach Wuppertal Hauptbahnhof zu verlängern. Die zwischen Mettmann-Stadtwald und dem Bahnhof Dornap-Hahnenfurth vorhandene eingleisige Strecke, die derzeit nur von Güterzügen befahren wird, soll zweigleisig ausgebaut werden… Mehr lesen