Bahnhofspate

Das Info-Portal für Paten

Sozialticket-Einführung zum 1. Juni 2011 beabsichtigt

2 Kommentare

Einem gemeinsamen Antrag der CDU-Fraktion, der SPD-Fraktion, der Fraktion Bündins 90/Die Grünen sowie des Unternehmensbeirates folgend, beabsichtigt der Verwaltungsrat des VRR die verbundweite Einführung eines Sozialtickets zum ersten Juni 2011.

Der Ticketpreis soll EUR 22,50 betragen. Das Ticket soll eine Gültigkeit der Preisstufe A, also einem Tarifgebiet entsprechend, besitzen. In seiner heutigen Sitzung im Essener Rathaus hat der VRR-Verwaltungsrat darüber hinaus eine Tarifanpassung zum ersten Januar 2011 von im Durchschnitt 3,9 Prozent beschlossen.

Mit der heutigen Entscheidung zum Sozialticket hat die Verwaltung den Auftrag erhalten, mit allen beteiligten Stellen die Einführung des Sozialtickets zielführend abzustimmen. Eine Arbeitsgruppe aus den ordentlichen Mitgliedern des Präsidiums soll die finanziellen Rahmenbedingungen mit dem Land klären. Insbesondere um sicherzustellen, dass die Einführung des Sozialticket für die Städte und Kreise im Verbundraum kostenneutral bleibt. Ebenso darf es zu keiner zusätzlichen Belastung der kommunalen Haushalte, der Verkehrsrunternehmen sowie anderer Nutzergruppen kommen.

In dem gemeinsamen Antrag ist festgehalten: Die Umsetzung einer Einführung des Sozialtickets erfolgt dann, wenn die Finanzierung insgesamt sichergestellt ist. Dies gilt auch für die vertriebliche Umsetzung.

Unter Allgemein abgelegt.

2 Antworten zu “Sozialticket-Einführung zum 1. Juni 2011 beabsichtigt”

  1. Ashton sagt:

    I am a mother and I really needed this info thanks!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.